Screenshots von Open Benno MailArchiv

Features und Merkmale

Leistungsumfang von Open Benno MailArchiv:

  • vollständige Unterstützung bestehender Standards (insbes. SMTP, POP3, IMAP, …)
  • Volltextindexierung der E-Mails nebst Anlagen (bspw. PDF, MS Office, OpenDocument Format (LibreOffice, OpenOffice.org), usw.)
  • offene Schittstellen und APIs (REST, XML, …)
  • Import älterer Mail-Bestände bspw. über POP3, IMAP, Maildir usw. möglich
  • Identitätsmanagement mit ADS bzw. LDAP integrierbar
  • einfaches und flexibles Rechtemanagement

Weitere Merkmale von Open Benno MailArchiv:

  • einfache Bedienbarkeit durch AJAX-basierte Web-Oberfläche
  • flexibel und skalierbar dank offener Standards
  • einfache Integration in bestehende IT-Umgebungen
  • als Web-Service in andere Applikationen integrierbar
  • SOA-konforme Schnittstellen
  • zentrales Deployment, keine Client-Installation erforderlich, da web-basiert

Was sind die Unterschiede zwischen der freien und der kommerziellen Version?

  • die freie Version trägt den Namen “Open Benno MailArchiv”
  • die kommerziell lizenzierte Version trägt den Namen “Benno MailArchiv” (http://www.benno-mailarchiv.de)
  • beide Versionen sind code-identisch und daten-kompatibel (kein Vendor Lock-In bei Einsatz der kommerziellen Variante!)
  • Open Benno MailArchiv hat keine Benutzertrennung bzw. -verwaltung (jeder Benutzer hat Zugriff auf alle Mails eines Archivs)
  • Open Benno MailArchiv beinhaltet keine Performanceoptimierungen bei Indexierung und Suche
  • gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung gemäß GDPdU usw. ist nur mit der kommerziellen Variante Benno MailArchiv möglich
  • Hersteller-Unterstützung, Softwarepflege, begleitende Dienstleistungen usw. stehen nur für die kommerzielle Variante zur Verfügung
  • Open Benno MailArchiv ist (im Gegensatz zu Benno MailArchiv) lizenzrechtlich nicht kommerziell einsetzbar (siehe Lizenzierung)